WARR ist die Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft für Raketentechnik und Raumfahrt, eine studentische Arbeitsgruppe der Technischen Universität München. Vom damaligen Studenten und jetzigen Professors Robert Schmucker wurde sie bereits 1962 gegründet. Aus dem ursprünglich Ziel der Gruppe, das Fehlen eines Lehrstuhls für Raumfahrttechnik auszugleichen, ist ein Team engagierter Studenten entstanden, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den visionären Gedanken der Raumfahrt zu fördern und zu verbreiten.

Einer der größten Erfolge der WARR ist die Konstruktion und der Flug der ersten deutschen Hybridrakete "Barbarella" am 12. März 1974. Die Rakete kann heute im Deutschen Museum in München besichtigt werden.

Heute befasst sich die WARR mit praxisbezogenen Projekten aus beinahe allen Themengebieten der Raumfahrt. Studenten vieler Fachrichtungen können im Studium erworbenes theoretisches Wissen durch praktische Erfahrungen ergänzen und erste Kontakte zu Raumfahrtbranche knüpfen.

 

Ansprechpartner

Die WARR
Allgemeine Anfragen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alexander Schmid
Studentischer Leiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

WARR Social

Youtube

 
 

Partner & Sponsoren